Stöbern Sie durch unsere Angebote (24 Treffer)

Remend® Lubrigel pflegender Tränenfilm 4X10 ml ...
Empfehlung
54,88 € *
ggf. zzgl. Versand

Anwendungsgebiete: Aufgrund von zuchtbedingten Augenveränderungen oder aber bestimmten Augenkrankheiten wie u.a. Keratokonjunktivitis sicca (Dry-eye Syndrom) können Hunde, Katzen und Pferde kurzzeitig oder auch dauerhaft unter Trockenheit der Augenoberfläche leiden, was sich z.b durch Lichtscheue, Augenreizung, oder Entzündung bemerkbar macht. REMEND® Lubrigel kann zur Befeuchtung der Hornhaut eingesetzt werden. Durch die Bildung eines pflegenden, langanhaltenden Gleitfilms kann REMEND® Lubrigel die Hornhautüberempfindlichkeit von Hunden, Katzen und Pferden lindern. Art der Anwendung: Wenn von Ihrem Tierarzt nicht anders empfohlen, sollte REMEND® Lubrigel 2 mal pro Tag mit 1-2 Tropfen pro Auge angewendet werden. Nach Bedarf kann REMEND® Lubrigel auch häufiger verwendet werden. Zusammensetzung: REMEND® Lubrigel besteht aus den folgenden Inhaltsstoffen: Wasser, 0,4% Hyasent-S (quervernetzte Hyaluronsäure), 0,8% Natriumchlorid, 0,14% Dinatriumphosphat, 0,02% Kaliumchlorid, 0,03% Kaliumphosphat. Die Augentropfen sind nach Anbruch 6 Wochen haltbar.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 18.09.2020
Zum Angebot
Ubichinon compositum ad us. vet Ampullen 10 St ...
Highlight
12,07 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Ubichinon compositum ad us. vet. Ampullen Tiere im Alter: Gesundheit fördern, Lebensqualität erhalten. Dank guter Fütterung und Pflege werden unsere Haustiere heute immer älter. Wie bei uns Menschen geht das Alter aber auch an den Vierbeinern nicht spurlos vorüber: Typische „Alterserscheinungen“ wie ein erhöhtes Ruhebedürfnis, aber auch chronische Erkrankungen können die Lebensqualität betagter Tiere teilweise stark einschränken. Zwar lassen sich altersbedingte Leiden nicht gänzlich verhindern, regelmäßige Check-ups beim Tierarzt helfen aber dabei, Erkrankungen frühzeitig zu erkennen und zu behandeln. Dadurch können Sie als Halter das Wohlbefinden Ihres Tieres entscheidend fördern. Biologische Tierarzneimittel können dabei den Gesundheitszustand und die Lebensqualität gut unterstützen. Biologische Tiermedizin: wirksam und gut verträglich Die biologischen Tierarzneimittel von Heel bestehen aus mehreren effektiven Einzelsubstanzen (multicomponent) und wirken gleichzeitig an zahlreichen Stellen des Körpers (multitarget), um die Ursachen einer Erkrankung nachhaltig anzugehen. Anstelle der Verabreichung einer Vielzahl verschiedener Einzelmedikamente lassen sich mit Heel Tierarzneimitteln auch komplexe Erkrankungen nebenwirkungsarm und entsprechend den natürlichen Prozessen im Körper behandeln. Gut zu wissen Die Abkürzung ad us. vet. steht für „ad usum veterinarium“, kommt aus dem Lateinischen und bedeutet „zum tierarzneilichen Gebrauch“. Diese Arzneimittel sind speziell für Tiere registriert. Tierhalter finden in den Beipackzetteln die für verschiedene Tierarten angepassten Dosierungshinweise. Biologische Tierarzneimittel zeichnen sich durch ihre gute Verträglichkeit aus, sind dadurch auch zur langfristigen Gabe geeignet und können je nach Erkrankung entweder einzeln oder in Kombination mit anderen Medikamenten verabreicht werden. Mehrere effektive Einzelsubstanzen (multicomponent)… …wirken an zahlreichen Stellen des Körpers (multitarget) Gut verträglich Nebenwirkungsarm Mit anderen Arzneimitteln kombinierbar Zieltierart: Hunde, Katzen. Anwendung: Öffnen Sie die Ampulle Ziehen Sie 1 ml mit einer Spritze Verabreichung zur oralen Aufnahme zur Gabe über das Futter direkt als Injektion Pflichttext: Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation. Wartezeit: entfällt. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker. Biologische Heilmittel Heel GmbH, 76532 Baden-Baden, Juni 2019

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 18.09.2020
Zum Angebot
Capstar® 11,4 mg 6 St Tabletten
Aktuell
17,06 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Haben Sie es gern warm und behaglich? Flöhe auch! Tierfreunde kennen das Problem: Ihre vierbeinigen Lieblinge bringen gelegentlich einzelne Flöhe mit nach Hause. Ein massiver Befall entsteht aber meistens erst im Wohnbereich. Denn erwachsene Flöhe vermehren sich explosionsartig. Flohweibchen legen bis zu 50 Eier am Tag, die nach und nach vom Tier fallen und sich so im ganzen Haus verteilen. Unter guten Bedingung kann sich aus jedem Ei bereits nach 3-4 Wochen ein neuer Floh entwickeln. Flöhe können Bandwürmer übertragen und eine Flohspeichelallergie verursachen, schwerer Befall kann sogar zu Blutarmut führen. Flöhe schonen auch Menschen nicht. Sie stechen gerne mehrmals hintereinander um Blut zu saugen. Die Stiche führen zu Hautirritationen und unangenehmen Juckreiz, der oft tagelang anhält. Schützen Sie sich und Ihren vierbeinigen Freund vor Flohbefall! Bei akutem Befall bietet Capstar® eine schnelle und sichere Hilfe: Die erste Wirkung tritt schon nach 15 Minuten ein, nach 3 Stunden sind 99 % der Wirksamkeit erreicht. Wie soll Capstar® verabreicht werden? Sofern nicht anders vom Tierarzt verordnet: Katzen und Hunde mit einem Gewicht von 1 bis 11 kg: 1 Tablette Capstar® 11,4mg Die Tabletten können dem Tier mit oder ohne Futter angeboten werden. Wie häufig Capstar® angewendet werden muss, hängt davon ab, wie stark das Tier von Flöhen befallen ist.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 18.09.2020
Zum Angebot
Solidago compositum ad us. vet. Ampullen 100 St...
Highlight
147,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Solidago compositum ad us. vet. Ampullen Tiere im Alter: Gesundheit fördern, Lebensqualität erhalten. Dank guter Fütterung und Pflege werden unsere Haustiere heute immer älter. Wie bei uns Menschen geht das Alter aber auch an den Vierbeinern nicht spurlos vorüber: Typische „Alterserscheinungen“ wie ein erhöhtes Ruhebedürfnis, aber auch chronische Erkrankungen können die Lebensqualität betagter Tiere teilweise stark einschränken. Zwar lassen sich altersbedingte Leiden nicht gänzlich verhindern, regelmäßige Check-ups beim Tierarzt helfen aber dabei, Erkrankungen frühzeitig zu erkennen und zu behandeln. Dadurch können Sie als Halter das Wohlbefinden Ihres Tieres entscheidend fördern. Biologische Tierarzneimittel können dabei den Gesundheitszustand und die Lebensqualität gut unterstützen. Biologische Tiermedizin: wirksam und gut verträglich Die biologischen Tierarzneimittel von Heel bestehen aus mehreren effektiven Einzelsubstanzen (multicomponent) und wirken gleichzeitig an zahlreichen Stellen des Körpers (multitarget), um die Ursachen einer Erkrankung nachhaltig anzugehen. Anstelle der Verabreichung einer Vielzahl verschiedener Einzelmedikamente lassen sich mit Heel Tierarzneimitteln auch komplexe Erkrankungen nebenwirkungsarm und entsprechend den natürlichen Prozessen im Körper behandeln. Gut zu wissen Die Abkürzung ad us. vet. steht für „ad usum veterinarium“, kommt aus dem Lateinischen und bedeutet „zum tierarzneilichen Gebrauch“. Diese Arzneimittel sind speziell für Tiere registriert. Tierhalter finden in den Beipackzetteln die für verschiedene Tierarten angepassten Dosierungshinweise. Biologische Tierarzneimittel zeichnen sich durch ihre gute Verträglichkeit aus, sind dadurch auch zur langfristigen Gabe geeignet und können je nach Erkrankung entweder einzeln oder in Kombination mit anderen Medikamenten verabreicht werden. Mehrere effektive Einzelsubstanzen (multicomponent)… …wirken an zahlreichen Stellen des Körpers (multitarget) Gut verträglich Nebenwirkungsarm Mit anderen Arzneimitteln kombinierbar Zieltierart: Hunde, Katzen, Kleinnager, Ziervögel. Anwendung: Öffnen Sie die Ampulle Ziehen Sie 1 ml mit einer Spritze Verabreichung zur oralen Aufnahme zur Gabe über das Futter direkt als Injektion Pflichttext: Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker. Biologische Heilmittel Heel GmbH, 76532 Baden-Baden, Februar 2019

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 18.09.2020
Zum Angebot
Ichtho Vet® Derma-Creme 2X50 g Creme
Beliebt
17,85 € *
zzgl. 4,95 € Versand

ICHTHO VET® DERMA-CREME cortison- & antibiotikafreies Pflegeprodukt für Hund und Katze. ICHTHO VET® DERMA-CREME beruhigend bei trockenen, rissigen & schuppigen Hautirritationen feuchtigkeitsspendend und rückfettend erleichtert das Ablösen von Schuppen & Krusten wohltuend bei Juckreiz unterstützt die Hautregeneration Anwendung: Die betroffenen Hautbereiche ggf. von Schmutz, Schuppen und Krusten schonend reinigen. Besonders geeignet ist das milde ICHTHO VET® DERMA-SHAMPOO. Haut und Fell anschließend gründlich abtrocknen, Wunden vorsichtig abtupfen. Langes Fell ggf. kürzen. Soweit von Ihrem Tierarzt nicht anders vorgegeben. ICHTHO VET® DERMA-CREME 1–2x täglich direkt auf die Haut auftragen. Aus Hygienegründen empfiehlt sich die Benutzung von Einmalhandschuhen. Zusammensetzung: Sodium Shale Oil Sulfonate (helles sulfoniertes Schieferöl), Aqua, Petrolatum, Caprylic/Capric Triglyceride, Propylene Glycol, PEG-20 Glyceryl Stearate, Cetyl Alcohol, Glyceryl Monostearate. Nicht längere Zeit über 25 °C oder unter 5 °C lagern.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 18.09.2020
Zum Angebot
Solidago compositum ad us. vet. Ampullen 10 St ...
Angebot
17,22 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Solidago compositum ad us. vet. Ampullen Tiere im Alter: Gesundheit fördern, Lebensqualität erhalten. Dank guter Fütterung und Pflege werden unsere Haustiere heute immer älter. Wie bei uns Menschen geht das Alter aber auch an den Vierbeinern nicht spurlos vorüber: Typische „Alterserscheinungen“ wie ein erhöhtes Ruhebedürfnis, aber auch chronische Erkrankungen können die Lebensqualität betagter Tiere teilweise stark einschränken. Zwar lassen sich altersbedingte Leiden nicht gänzlich verhindern, regelmäßige Check-ups beim Tierarzt helfen aber dabei, Erkrankungen frühzeitig zu erkennen und zu behandeln. Dadurch können Sie als Halter das Wohlbefinden Ihres Tieres entscheidend fördern. Biologische Tierarzneimittel können dabei den Gesundheitszustand und die Lebensqualität gut unterstützen. Biologische Tiermedizin: wirksam und gut verträglich Die biologischen Tierarzneimittel von Heel bestehen aus mehreren effektiven Einzelsubstanzen (multicomponent) und wirken gleichzeitig an zahlreichen Stellen des Körpers (multitarget), um die Ursachen einer Erkrankung nachhaltig anzugehen. Anstelle der Verabreichung einer Vielzahl verschiedener Einzelmedikamente lassen sich mit Heel Tierarzneimitteln auch komplexe Erkrankungen nebenwirkungsarm und entsprechend den natürlichen Prozessen im Körper behandeln. Gut zu wissen Die Abkürzung ad us. vet. steht für „ad usum veterinarium“, kommt aus dem Lateinischen und bedeutet „zum tierarzneilichen Gebrauch“. Diese Arzneimittel sind speziell für Tiere registriert. Tierhalter finden in den Beipackzetteln die für verschiedene Tierarten angepassten Dosierungshinweise. Biologische Tierarzneimittel zeichnen sich durch ihre gute Verträglichkeit aus, sind dadurch auch zur langfristigen Gabe geeignet und können je nach Erkrankung entweder einzeln oder in Kombination mit anderen Medikamenten verabreicht werden. Mehrere effektive Einzelsubstanzen (multicomponent)… …wirken an zahlreichen Stellen des Körpers (multitarget) Gut verträglich Nebenwirkungsarm Mit anderen Arzneimitteln kombinierbar Zieltierart: Hunde, Katzen, Kleinnager, Ziervögel. Anwendung: Öffnen Sie die Ampulle Ziehen Sie 1 ml mit einer Spritze Verabreichung zur oralen Aufnahme zur Gabe über das Futter direkt als Injektion Pflichttext: Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker. Biologische Heilmittel Heel GmbH, 76532 Baden-Baden, Februar 2019

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 18.09.2020
Zum Angebot
Pronutrin® 3,5 kg Pellets
Bestseller
72,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Diätergänzungsfuttermittel für Pferde zur Minderung von Stressreaktionen Pronutrin® Diätergänzungsfuttermittel für Pferde zur Minderung von Stressreaktionen Der diätetisch wirksame Bestandteil in Pronutrin® ist Apolectol®, ein patentierter Pektin-Lecithin-Glycerin-Komplex. Pronutrin® enthält 77 % Apolectol®. Die Eigenschaften der Einzelbestandteile von Apolectol® ergänzen sich zu einer umfassenden diätetischen Wirkung. Die Pektine wirken der Übersäuerung des Mageninhalts entgegen, indem sie die postprandiale pH-Wert-Erhöhung verlängern und den Gallensäure-Reflux hemmen. Gleichzeitig stabilisieren Pektine den natürlichen Schleim. Die Lecithin-Glycerin-Komponente verstärkt die hydrophobe Schutzschicht der Magenschleimhaut. So schützt Apolectol® die empfindliche Schleimhaut zweifach und auf natürliche Weise: Es stabilisiert oder regeneriert die Barriere gegen Magensäure und Pepsin und wirkt zusätzlich einer Übersäuerung im Magen entgegen. Zusammensetzung Bestandteile: Getrockneter Zitrustrester, Zucker, Weizenfaser, Erbsenfaser, getrockneter Apfeltrester, Glycerol Analytische Bestandteile: Lecithin, Glycerin, natürliche Geschmacksstoffe, Antioxidans (Ethoxyquin 90 ppm) Zusammensetzung: Rohfaser 13,5 % Rohfett 10,0 % Rohprotein 5,7 % Rohasche 2,7 % Magnesium 0,2 % Natrium 0,1 % Hinweise zur sachgerechten Anwendung Zur Minderung und Vorbeugung von Stressreaktionen im Magen-Darm-Trakt, z. B. während oder vor hoher Leistungsbeanspruchung hochkonzentrierten Kraftfuttergaben Futterwechsel Futterentzug oder Futterverweigerung Transport Absetzen von Fohlen Rangordnungskonflikten Operationen Krankheiten Sowie bei weiteren Risikofaktoren für Magenschleimhautläsionen, wie insbesondere bei rezidivierenden Koliken und längerer Therapie mit steroidalen und nichtsteroidalen Antiphlogistika. Wissenschaftliche Studien und umfangreiche Feldstudien in Deutschland und Skandinavien belegen den positiven Einfluss einer diätetischen Zufütterung von Pronutrin® bei klinischer Symptomatik oder gastroskopischem Nachweis von Magenschleimhauterosionen und -ulzera. Eine Pronutrin®-Diät ist deshalb immer dann angezeigt, wenn gastroskopisch Magenschleimhautläsionen diagnostiziert oder nach Ausschluss anderer Ursachen folgende klinische Verdachtssymptome festgestellt werden: schlechter Allgemeinzustand Gewichtsverlust Leistungsminderung apathisches Verhalten geringer oder selektiver Appetit Durchfall weicher oder fester Kot rezidivierende oder postprandiale Koliken Bruxismus (Leerkauen, Zähneknirschen) Ruktus häufiges Flehmen Foetor ex ore Und bei Fohlen zusätzlich Reflux Speicheln Unterbrechen des Saugens Kolik mit Rückenlage Zur Vermeidung von Rückfällen oder vor bekannten Stresssituationen kann Pronutrin® auch vorbeugend gefüttert werden. Fütterungsempfehlung 1 x täglich 50 g pro 100 kg Körpergewicht mit dem Krippenfutter vermischt. Bei verzögerter oder schlechter Futteraufnahme kann die Gabe auf 2 x täglich 25 g pro 100 kg Körpergewicht verteilt oder zur Gewöhnung anfangs halbiert und über 2 bis 3 Tage bis zur empfohlenen Menge gesteigert werden (Messbecher innenliegend). Bei Saugfohlen wird die erforderliche Menge Pronutrin® mit der 3-fachen Menge lauwarmen Wasser vermischt. Nach 2 bis 3 Minuten kann der entstehende Brei dem Fohlen mit einer Spritze oder Plastikflasche direkt ins Maul verabreicht werden. Pferden, die krankheitsbedingt die Futteraufnahme verweigern, kann Pronutrin® vorübergehend vom Tierarzt eingegeben werden. Fütterungsdauer Pronutrin® soll über einen Zeitraum von mindestens 2 Wochen verabreicht werden. Hat sich der Zustand des Pferdes normalisiert oder gebessert, sollte die Diät trotzdem weitere 2 Wochen fortgesetzt werden, um das Rückfallrisiko zu verringern. Bei Bedarf ist auch eine Dauer- oder Intervallverabreichung möglich. Über eventuell notwendige Zusatzmaßnahmen (z. B. bezüglich Haltung, Training, Fütterung) oder auch medikamentelle Therapie muss der Tierarzt entscheiden. Lagerungshinweise Stets gut verschlossen lagern, Inhalt vor Feuchtigkeit, Sonneneinstrahlung und Temperaturen über 25°C schützen.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 18.09.2020
Zum Angebot
NeyDIL® Revitorgan®- Dillution Nr.61 D4 5X2 ml ...
Highlight
52,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Anwendungsgebiete: Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen indikation. Die Anwendung des Arzneimittels sollte nicht ohne tierärztlichen Rat erfolgen und ersetzt nicht andere vom tierarzt diesbezüglich verordnete Arzneimittel und Maßnahmen. Für Tiere: Hunde, Katzen, Großpapageien, Brieftauben Inhalt und Darreichungsform: 5 Ampullen zu 2 ml Flüssige Verdünnung der Injektion. Zur subkutanen und intramuskulären Injektion. Zusammensetzung: 1 Ampulle zu 2 ml enthält: Arzneilich wirksamer bestandteil: Extractum Iysophilisatum ex hepar Iysat. bovis fetal. et juv. (1:1) (15%) et pancreas Iysat. bovis juv. (10%) et glandula thymi Iysat. bovis fetal. et glandula thymi Iysat. suis juv. (1:1) (10%) et lien Iysat. bovis fetal. (5%) et cor Iysat. bovis fetal. (15%) et ren Iysat. bovis et juv. (1:1) (5%) et aorta Iysat. bovis juv. (2%) et glandula suprarenalis Iysat. suis juv. (5%) et tunica mucosa intestini tenuis Iysat. bovis fetal. et tunica mucosa intestini crassi Iysat. bovis feta (1:1) (10%) et aminion Iysat. bovis fetal. (3%) et testes Iysat. bovis (5%) et glandula thyreoidea Iysat. suis juv. (5%) et diencephalon Iysat. bovis fetal. (10%) Dil. D4 aquos. (HAB, V. 5b) 20 mg. Sonstige Bestandteile: Natriumchlorid 18,10 mg, Wasser für Injektionszwecke 1961,90 mg.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 18.09.2020
Zum Angebot
Enisyl-F 100 ml Paste
Beliebt
21,09 € *
ggf. zzgl. Versand

Ergänzungsfuttermittel mit L-Lysin für Katzen Enisyl-F von Vetoquinol zur Unterstützung des Immunsystems Enisyl-F idealerweise für Katzen in infizierten Umgebungen d.h. da wo viele andere Katzen mit feliner Herpesvirusinfektion leben. Das Risiko ist besonders in Tierheimen oder Mehrkatzenhaushalten mit Freigängern gegeben. Die Tröpfcheninfektion erleichtert die Übertragung von Tier zu Tier. Fütterungsempfehlung: Erwachsene Katzen zweimal täglich 1 - 2 ml - Jungkatzen zweimal täglich 1 ml oder nach Empfehlung des Tierarztes. Jeder Pumpstoß enthält 1 ml Enisyl-F Paste. Enisyl-F ist sehr schmackhaft und wird von Katzen gut akzeptiert. Die Paste kann direkt in das Maul eingegeben werden oder Sie streichen der Katze die Paste auf die Nase oder Pfote von der sie dann abgeschleckt wird. Sie kann auch mit dem Futter eingegeben werden. Verschließen Sie nach der Anwendung die Tube wieder mit der Kappe. Zusammensetzung: Wasser, Dorschlebertran Analytische Bestandteile pro kg: L-Lysin (als L-Lysin HCL) 250000 mg, Natriumbenzoat 1000 mg, Kaliumsorbat 2000 mg und Aromastoffe (Thunfischgeschmack) Zusammensetzung: Feuchtigkeit (max.) 55,3%, Rohprotein (min.) 24%, Rohfett (min.) 7,2%, Rohasche 1%, Rohfaser

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 18.09.2020
Zum Angebot
Weravet® Alleosal® 20 100X2 ml Ampullen
Unser Tipp
103,94 € *
ggf. zzgl. Versand

Anwendungsgebiete Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation. Vor der Anwendung sollte eine tierärztliche Untersuchung erfolgen. Dosierung für jede Tierart, Art und Dauer der Anwendung Soweit nicht anders verordnet: Zootiere 1 - 3 ml Hunde und Katzen 1 - 2 ml Kleintiere, die nicht der Lebensmittelgewinnung dienen, entsprechend der Körpergröße 1 - 2 ml Dauer der Anwendung An 2 - 3 Tagen jeweils eine Injektion. Wiederholung je nach Krankheitszustand. Die Anwendung sollte beendet werden, wenn die für das Arzneimittelbild relevanten Symptome nicht mehr auftreten. Befragen Sie gegebenenfalls hierzu Ihren Tierarzt.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 18.09.2020
Zum Angebot