Angebote zu "Bunt" (18 Treffer)

Kategorien

Shops

Haba Biegepuppe LITTLE FRIENDS - TIERARZT ANDRE...
11,90 € *
zzgl. 3,90 € Versand

Die Biegepuppe LITTLE FRIENDS - TIERARZT ANDREAS in bunt von Haba ist aus Kunststoff und Polyester gefertigt. Die kleine bewegliche Spielpuppe ist fast 10 cm groß und für Kinder ab 3 Jahren geeignet. Jetzt schnell und sicher bei tausendkind bestellen.

Anbieter: tausendkind
Stand: 13.12.2019
Zum Angebot
Famosa Pinypon Tierarzt bunt (12751)
21,10 € *
zzgl. 9,90 € Versand

Spielfiguren-Zubehör

Anbieter: idealo
Stand: 13.12.2019
Zum Angebot
Mein Hund heißt "NEIN!"
11,95 € *
ggf. zzgl. Versand

44 Kurzgeschichten für Urlaub,Freizeit und zum Vergnügen.Der Herausgeber und Autor Burkhard Thom hatte eine Idee. Kurzgeschichten für einen TIERISCH guten Zweck. Auf dem Weg des Welpen von der Geburt, über die Hundeschule, bis hin zum Weg über die Regenbogenbrücke, begleiten insgesamt 18 Autoren ihre hoch und tiefenbegabten Lebewesen durch das Leben.Die facettenreichen Erlebnisse rund um unsere Vierbeiner führen den Leser in eine bunte Welt, mit besonderen Erlebnissen, rund um Hund und Herrchen. Ob Rassehund oder Mischling: Irgendwie sind sie alle gleich und unberechenbar.Die Erlebnisse reichen von bunt und stimmungsvoll, über tief traurig und facettenreich bis hin zum Verstehen von hoch- und tiefenbegabten Lebewesen auf vier zunächst wackeligen Beinchen. Es beginnt mit der Erziehung und so mancher Hund, gerade aus seinem Wurf entnommen und in die Familie gebracht, glaubt in den ersten Tagen das sein Name "Nein!" ist. Unzählige Verbote und Erziehungsversuche ebnen den Weg in eine reibungslose Hund- / Mensch-Beziehung und manchmal setzt sich auch der Mensch durch. Kurzgeschichten müssen nicht immer kurz sein, besondere Ereignisse stehen im Mittelpunkt der Geschichten, die Themen kommen aus dem täglichen Leben und der Leser kann schnell herausfinden ob ihm die Geschichte gefällt oder nicht.Ob aus einer Rassezucht, einem Tierheim, aus Auffangstationen oder einer Tötungsstation, die Geschichten unserer 18 Autoren eignen sich zum kurzfristigen Verzehr, im Wartezimmer beim Tierarzt, als Gute-Nacht - Lektüre, aber auch als willkommene Entspannung im Urlaub oder auf der Reise. Es handelt sich um leichte, amüsante, lehrreiche und spannende Kost für "Zwischendurch". Einfach mal eintauchen in das bunte Leben des besten Freundes der Menschen.Alle Autoren stellen sich in den Dienst der guten Sache und spenden ihre Autorenvergütung für einen wohltätigen Zweck an die Vereine "SOS-DOG e. V." und "IG Gegen Rasselisten e. V."

Anbieter: buecher
Stand: 13.12.2019
Zum Angebot
Mein Hund heißt "NEIN!" - Großdruck
11,95 € *
ggf. zzgl. Versand

44 Kurzgeschichten für Urlaub,Freizeit und zum Vergnügen.Der Herausgeber und Autor Burkhard Thom hatte eine Idee. Kurzgeschichten für einen TIERISCH guten Zweck. Auf dem Weg des Welpen von der Geburt, über die Hundeschule, bis hin zum Weg über die Regenbogenbrücke, begleiten insgesamt 18 Autoren ihre hoch und tiefenbegabten Lebewesen durch das Leben.Die facettenreichen Erlebnisse rund um unsere Vierbeiner führen den Leser in eine bunte Welt, mit besonderen Erlebnissen, rund um Hund und Herrchen. Ob Rassehund oder Mischling: Irgendwie sind sie alle gleich und unberechenbar.Die Erlebnisse reichen von bunt und stimmungsvoll, über tief traurig und facettenreich bis hin zum Verstehen von hoch- und tiefenbegabten Lebewesen auf vier zunächst wackeligen Beinchen. Es beginnt mit der Erziehung und so mancher Hund, gerade aus seinem Wurf entnommen und in die Familie gebracht, glaubt in den ersten Tagen das sein Name "Nein!" ist. Unzählige Verbote und Erziehungsversuche ebnen den Weg in eine reibungslose Hund- / Mensch-Beziehung und manchmal setzt sich auch der Mensch durch. Kurzgeschichten müssen nicht immer kurz sein, besondere Ereignisse stehen im Mittelpunkt der Geschichten, die Themen kommen aus dem täglichen Leben und der Leser kann schnell herausfinden ob ihm die Geschichte gefällt oder nicht.Ob aus einer Rassezucht, einem Tierheim, aus Auffangstationen oder einer Tötungsstation, die Geschichten unserer 18 Autoren eignen sich zum kurzfristigen Verzehr, im Wartezimmer beim Tierarzt, als Gute-Nacht - Lektüre, aber auch als willkommene Entspannung im Urlaub oder auf der Reise. Es handelt sich um leichte, amüsante, lehrreiche und spannende Kost für "Zwischendurch". Einfach mal eintauchen in das bunte Leben des besten Freundes der Menschen.Alle Autoren stellen sich in den Dienst der guten Sache und spenden ihre Autorenvergütung für einen wohltätigen Zweck an die Vereine "SOS-DOG e. V." und "IG Gegen Rasselisten e. V."

Anbieter: buecher
Stand: 13.12.2019
Zum Angebot
Mein Hund heißt "NEIN!"
11,95 € *
ggf. zzgl. Versand

44 Kurzgeschichten für Urlaub,Freizeit und zum Vergnügen.Der Herausgeber und Autor Burkhard Thom hatte eine Idee. Kurzgeschichten für einen TIERISCH guten Zweck. Auf dem Weg des Welpen von der Geburt, über die Hundeschule, bis hin zum Weg über die Regenbogenbrücke, begleiten insgesamt 18 Autoren ihre hoch und tiefenbegabten Lebewesen durch das Leben.Die facettenreichen Erlebnisse rund um unsere Vierbeiner führen den Leser in eine bunte Welt, mit besonderen Erlebnissen, rund um Hund und Herrchen. Ob Rassehund oder Mischling: Irgendwie sind sie alle gleich und unberechenbar.Die Erlebnisse reichen von bunt und stimmungsvoll, über tief traurig und facettenreich bis hin zum Verstehen von hoch- und tiefenbegabten Lebewesen auf vier zunächst wackeligen Beinchen. Es beginnt mit der Erziehung und so mancher Hund, gerade aus seinem Wurf entnommen und in die Familie gebracht, glaubt in den ersten Tagen das sein Name "Nein!" ist. Unzählige Verbote und Erziehungsversuche ebnen den Weg in eine reibungslose Hund- / Mensch-Beziehung und manchmal setzt sich auch der Mensch durch. Kurzgeschichten müssen nicht immer kurz sein, besondere Ereignisse stehen im Mittelpunkt der Geschichten, die Themen kommen aus dem täglichen Leben und der Leser kann schnell herausfinden ob ihm die Geschichte gefällt oder nicht.Ob aus einer Rassezucht, einem Tierheim, aus Auffangstationen oder einer Tötungsstation, die Geschichten unserer 18 Autoren eignen sich zum kurzfristigen Verzehr, im Wartezimmer beim Tierarzt, als Gute-Nacht - Lektüre, aber auch als willkommene Entspannung im Urlaub oder auf der Reise. Es handelt sich um leichte, amüsante, lehrreiche und spannende Kost für "Zwischendurch". Einfach mal eintauchen in das bunte Leben des besten Freundes der Menschen.Alle Autoren stellen sich in den Dienst der guten Sache und spenden ihre Autorenvergütung für einen wohltätigen Zweck an die Vereine "SOS-DOG e. V." und "IG Gegen Rasselisten e. V."

Anbieter: buecher
Stand: 13.12.2019
Zum Angebot
Mein Hund heißt "NEIN!" - Großdruck
11,95 € *
ggf. zzgl. Versand

44 Kurzgeschichten für Urlaub,Freizeit und zum Vergnügen.Der Herausgeber und Autor Burkhard Thom hatte eine Idee. Kurzgeschichten für einen TIERISCH guten Zweck. Auf dem Weg des Welpen von der Geburt, über die Hundeschule, bis hin zum Weg über die Regenbogenbrücke, begleiten insgesamt 18 Autoren ihre hoch und tiefenbegabten Lebewesen durch das Leben.Die facettenreichen Erlebnisse rund um unsere Vierbeiner führen den Leser in eine bunte Welt, mit besonderen Erlebnissen, rund um Hund und Herrchen. Ob Rassehund oder Mischling: Irgendwie sind sie alle gleich und unberechenbar.Die Erlebnisse reichen von bunt und stimmungsvoll, über tief traurig und facettenreich bis hin zum Verstehen von hoch- und tiefenbegabten Lebewesen auf vier zunächst wackeligen Beinchen. Es beginnt mit der Erziehung und so mancher Hund, gerade aus seinem Wurf entnommen und in die Familie gebracht, glaubt in den ersten Tagen das sein Name "Nein!" ist. Unzählige Verbote und Erziehungsversuche ebnen den Weg in eine reibungslose Hund- / Mensch-Beziehung und manchmal setzt sich auch der Mensch durch. Kurzgeschichten müssen nicht immer kurz sein, besondere Ereignisse stehen im Mittelpunkt der Geschichten, die Themen kommen aus dem täglichen Leben und der Leser kann schnell herausfinden ob ihm die Geschichte gefällt oder nicht.Ob aus einer Rassezucht, einem Tierheim, aus Auffangstationen oder einer Tötungsstation, die Geschichten unserer 18 Autoren eignen sich zum kurzfristigen Verzehr, im Wartezimmer beim Tierarzt, als Gute-Nacht - Lektüre, aber auch als willkommene Entspannung im Urlaub oder auf der Reise. Es handelt sich um leichte, amüsante, lehrreiche und spannende Kost für "Zwischendurch". Einfach mal eintauchen in das bunte Leben des besten Freundes der Menschen.Alle Autoren stellen sich in den Dienst der guten Sache und spenden ihre Autorenvergütung für einen wohltätigen Zweck an die Vereine "SOS-DOG e. V." und "IG Gegen Rasselisten e. V."

Anbieter: buecher
Stand: 13.12.2019
Zum Angebot
Dog People
25,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erstaunliche Antworten auf die Frage: Was, wenn Ihr Hund ein Mensch wäre?Grandiose Hundeportraits zum Schmunzeln - von der Dogge bis zum Straßen-Mix83 Hunde und ein Panoptikum menschlicher Charaktere - ein Leckerbissen für alle HundefansWelcher Hundebesitzer kennt das nicht: Man vermenschlicht seinen Vierbeiner, unterstellt ihm Gefühle und Gedanken, die er (oder natürlich sie) höchstwahrscheinlich nicht hat, und macht ihn zum vierbeinigen Menschen. Das ging auch der jungen Fotografin Sandra Müller mit ihrer Hündin Maja so - und war die Grundlage für dieses wunderbare Buch, in dem fotografisch die Frage beantwortet wird: "Was wäre dieser Hund für ein Mensch?" Entstanden sind Hunde-Porträts, denen man einfach nicht widerstehen kann. Ob die Dogge Holly als Couch-Potato oder der Harley-Fahrer Gismo: Sie alle machen Dog People zu einem Buch, das man einfach lieben muss."Nein, dieses Buch soll keine Modenschau für Hunde und Hundebesitzer sein. Dieses Buch ist einfach ein Gedankenexperiment: Was für ein Mensch wäre mein Hund? Und seien wir ehrlich: Wer hat seinem Hund nicht schon Dinge ausführlich erklärt, denen dieser sehr aufmerksam gelauscht, die er aber sicher nicht wortwörtlich verstanden hat. Jaja, ich weiß schon. IHR Hund versteht jedes Wort! Genau wie meiner!" (Sandra Müller, die Fotografin/Autorin von Dog People)Die Hunde sind bunt gemischt, vom Riesenschnauzer bis zum Mops, vom Rassehund bis zum Straßen-Mix. Zu jedem Hund gibt es auch einen humorvollen Begleittext, der erzählt, wie es zur Wahl des Outfits und damit zum Dog Man oder der Dog Lady gekommen ist. Wie beispielsweise beim Mops Gisbert, der als Mensch sicher Arzt wäre - denn seinen Tierarzt liebt er so, dass man nur "Dr. Uwe" rufen muss - und schon gehen die Ohren hoch - soweit das beim Mops möglich ist.Dog People, das sind 83 wunderbare Hunde-Portraits - vom reinrassigen Riesenschnauzer bis zum Straßenmix - und ein Panoptikum menschlicher Charaktere.Die heute 23-jährige SANDRA MÜLLER kaufte sich mit 14 ihre erste Spiegelreflexkamera. Und schon als Kind liebte sie Tiere, vom Meerschweinchen bis zum Hund ihrer Tante, mit dem sie ihre gesamten Sommerferien verbrachte. Heute ist sie stolze Besitzerin von Maja, der "schönsten Berner-Sennenhund-Mix-Hündin der Welt", (die natürlich auch im Buch abgebildet ist), und hat in der Fotografie ihre Berufung gefunden. Ihre Spezialität sind Porträts von Menschen und Tieren. Dabei ist es ihr besonders wichtig, bei jedem Bild auf den individuellen Charakter des Abgebildeten - egal ob Mensch oder Tier - einzugehen. Sandra Müller lebt in Haimendorf bei Nürnberg (D).

Anbieter: buecher
Stand: 13.12.2019
Zum Angebot
Dog People
25,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Erstaunliche Antworten auf die Frage: Was, wenn Ihr Hund ein Mensch wäre?Grandiose Hundeportraits zum Schmunzeln - von der Dogge bis zum Straßen-Mix83 Hunde und ein Panoptikum menschlicher Charaktere - ein Leckerbissen für alle HundefansWelcher Hundebesitzer kennt das nicht: Man vermenschlicht seinen Vierbeiner, unterstellt ihm Gefühle und Gedanken, die er (oder natürlich sie) höchstwahrscheinlich nicht hat, und macht ihn zum vierbeinigen Menschen. Das ging auch der jungen Fotografin Sandra Müller mit ihrer Hündin Maja so - und war die Grundlage für dieses wunderbare Buch, in dem fotografisch die Frage beantwortet wird: "Was wäre dieser Hund für ein Mensch?" Entstanden sind Hunde-Porträts, denen man einfach nicht widerstehen kann. Ob die Dogge Holly als Couch-Potato oder der Harley-Fahrer Gismo: Sie alle machen Dog People zu einem Buch, das man einfach lieben muss."Nein, dieses Buch soll keine Modenschau für Hunde und Hundebesitzer sein. Dieses Buch ist einfach ein Gedankenexperiment: Was für ein Mensch wäre mein Hund? Und seien wir ehrlich: Wer hat seinem Hund nicht schon Dinge ausführlich erklärt, denen dieser sehr aufmerksam gelauscht, die er aber sicher nicht wortwörtlich verstanden hat. Jaja, ich weiß schon. IHR Hund versteht jedes Wort! Genau wie meiner!" (Sandra Müller, die Fotografin/Autorin von Dog People)Die Hunde sind bunt gemischt, vom Riesenschnauzer bis zum Mops, vom Rassehund bis zum Straßen-Mix. Zu jedem Hund gibt es auch einen humorvollen Begleittext, der erzählt, wie es zur Wahl des Outfits und damit zum Dog Man oder der Dog Lady gekommen ist. Wie beispielsweise beim Mops Gisbert, der als Mensch sicher Arzt wäre - denn seinen Tierarzt liebt er so, dass man nur "Dr. Uwe" rufen muss - und schon gehen die Ohren hoch - soweit das beim Mops möglich ist.Dog People, das sind 83 wunderbare Hunde-Portraits - vom reinrassigen Riesenschnauzer bis zum Straßenmix - und ein Panoptikum menschlicher Charaktere.Die heute 23-jährige SANDRA MÜLLER kaufte sich mit 14 ihre erste Spiegelreflexkamera. Und schon als Kind liebte sie Tiere, vom Meerschweinchen bis zum Hund ihrer Tante, mit dem sie ihre gesamten Sommerferien verbrachte. Heute ist sie stolze Besitzerin von Maja, der "schönsten Berner-Sennenhund-Mix-Hündin der Welt", (die natürlich auch im Buch abgebildet ist), und hat in der Fotografie ihre Berufung gefunden. Ihre Spezialität sind Porträts von Menschen und Tieren. Dabei ist es ihr besonders wichtig, bei jedem Bild auf den individuellen Charakter des Abgebildeten - egal ob Mensch oder Tier - einzugehen. Sandra Müller lebt in Haimendorf bei Nürnberg (D).

Anbieter: buecher
Stand: 13.12.2019
Zum Angebot
Mein Hund heißt 'NEIN!'
18,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

44 Kurzgeschichten für Urlaub,Freizeit und zum Vergnügen. Der Herausgeber und Autor Burkhard Thom hatte eine Idee. Kurzgeschichten für einen TIERISCH guten Zweck. Auf dem Weg des Welpen von der Geburt, über die Hundeschule, bis hin zum Weg über die Regenbogenbrücke, begleiten insgesamt 18 Autoren ihre hoch und tiefenbegabten Lebewesen durch das Leben. Die facettenreichen Erlebnisse rund um unsere Vierbeiner führen den Leser in eine bunte Welt, mit besonderen Erlebnissen, rund um Hund und Herrchen. Ob Rassehund oder Mischling: Irgendwie sind sie alle gleich und unberechenbar. Die Erlebnisse reichen von bunt und stimmungsvoll, über tief traurig und facettenreich bis hin zum Verstehen von hoch- und tiefenbegabten Lebewesen auf vier zunächst wackeligen Beinchen. Es beginnt mit der Erziehung und so mancher Hund, gerade aus seinem Wurf entnommen und in die Familie gebracht, glaubt in den ersten Tagen das sein Name „Nein!“ ist. Unzählige Verbote und Erziehungsversuche ebnen den Weg in eine reibungslose Hund- / Mensch-Beziehung und manchmal setzt sich auch der Mensch durch. Kurzgeschichten müssen nicht immer kurz sein, besondere Ereignisse stehen im Mittelpunkt der Geschichten, die Themen kommen aus dem täglichen Leben und der Leser kann schnell herausfinden ob ihm die Geschichte gefällt oder nicht. Ob aus einer Rassezucht, einem Tierheim, aus Auffangstationen oder einer Tötungsstation, die Geschichten unserer 18 Autoren eignen sich zum kurzfristigen Verzehr, im Wartezimmer beim Tierarzt, als Gute-Nacht – Lektüre, aber auch als willkommene Entspannung im Urlaub oder auf der Reise. Es handelt sich um leichte, amüsante, lehrreiche und spannende Kost für „Zwischendurch“. Einfach mal eintauchen in das bunte Leben des besten Freundes der Menschen. Alle Autoren stellen sich in den Dienst der guten Sache und spenden ihre Autorenvergütung für einen wohltätigen Zweck an die Vereine „SOS-DOG e. V.“ und „IG Gegen Rasselisten e. V.“

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 13.12.2019
Zum Angebot